Technologie

LTC / GAIA entwickelt, konzipiert und fertigt kundenspezifische Lithium-Ionen-Batterien, die zusammen mit  Batteriemanagement­systemen zu kompletten Batterielösungen von 12V bis über 800V kombiniert werden. Die von GAIA entwickelten Zellen sind am Markt unübertroffen und bieten nicht nur eine sehr hohe Leistung, (hohe Amperezahl pro Watt pro Kilogramm), sondern sind, was die Energiekapazität anbelangt, auch die größten Lithium-Ionen-Zellen, die bislang gefertigt werden.  

 
Dank seiner langfristigen Ausrichtung auf großformatige Lithium-Ionen-Zellen und Batterien gelang LTC / GAIA die Entwicklung neuartiger Verfahrenstechniken und Zell-Designs, die dem Unternehmen einen klaren Wettbewerbsvorteil verschaffen bei Anwendungen, die die Speicherung großer Energiemengen und/oder die Fähigkeit zur Bereitstellung hoher Leistung voraussetzen.  
 
Weitere Schwerpunkte in der technologischen Entwicklung liegen traditionell auf der Sicher­heit, der Umweltverträglichkeit und den Kosten. Das einzigartige Fertigungsverfahren der Zell­elektroden lässt sich - insbesondere im Vergleich zu herkömmlichen Fertigungs­prozessen - als durchweg umweltfreundlich einstufen. Das spezielle zylindrische Zellendesign erlaubt eine hohe Leistungsabgabe bei minimaler Wärmeentwicklung, was nicht nur das Batteriedesign vereinfacht und damit für niedrigere Kosten sorgt, sondern wichtiger noch die Gefahr einer thermischen Instabilität erheblich senkt.
 
Die vom Unternehmen gefertigten Batterien werden unter der Marke und dem Warenzeichen GAIA vertrieben. Die Zelltechnologie und Erfindungen von GAIA / LTC sind durch zahlreiche Patente ge­schützt. Sie alle schützen unser proprietäres, umweltfreundliches Fertigungsverfahren und das Know-how unseres Unternehmens. 
 

 
© 2015 GAIA Akkumulatorenwerke GmbH | Montaniastraße 17, 99734 Nordhausen